Business Area

Adventure Zone

Sport Sector

Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Nach meinem ersten Test der Inook Freestep war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch, wie dieser Test wohl ausfallen würde. Die Verarbeitung der OX1 schien aber auf den ersten Blick besser zu sein, als bei den Freestep. Besonders die Dicke des Kunststoffs der Auflagefläche, speziell der Schaufel, schien um einiges robuster zu sein. Dass mir ein ganzes Set, bestehend aus dem Schneeschuh Inook QX1, ein Paar Gamaschen der Firma Regatta sowie ein Paar Trekkingstöcke, zum Testen zur Verfügung gestellt wurde, fand ich sehr positiv. 

Lieferumfang 
1 Paar Inook OX1 Schneeschuhe in Transporttasche, 1 Paar Regatta Gamaschen und Teleskop Trekkingstöcke mit Sommer- und Winter-Wechselteller.

Praxistest
Um einen fairen Vergleich zu haben, bin ich die gleiche Tour noch einmal gegangen, auf der ich das kleine Missgeschick mit den Inook Freesteps hatte. Also hinauf auf die Brecherspitz am Spitzingsee.

Schneeschuh Inook OX1: Die verstellbare NT-Bindung mit Soft Pad-Knöchelriemen ist auch mit Handschuhen gut zu verstellen, und bietet sicheren Halt für Schuhgrößen von 34 bis 47. Die Bindungsplatte der OX1 Schneeschuhe ist vorne und seitlich fixiert, wodurch sich der Fuß immer in der richtigen Position befindet. Zudem rollt der Läufer den Fuß über das frei schwingende Metallgelenk automatisch im richtigen Winkel, also über die Bindungsachse, ab, was ein ermüdungsfreies und gelenkschonendes Gehen erlaubt. Zusätzlich wird jeder Schritt von integrierten Shock-Absorbern abgedämpft. Die Bindung mit bequemem Soft Pad im Knöchelbereich lässt sich flexibel einstellen und passt auf alle Schuhmodelle und die angegebenen Schuhgrößen (auch Snowboard Boots sind kein Problem!).

Der Hersteller verspricht die Tauglichkeit für schwieriges und steiles Gelände sowie ein zulässiges Gesamtgewicht (also mit Rucksack) von 50 bis 110 kg. Die Maße eines Schneeschuhs belaufen sich auf 61 x 19,5 cm. Also die richtigen technischen Daten für mein Test-Zielgebiet in den Bayerischen Alpen.

Sechs Stahlspikes und eine 3-zahnige Vorderharschkralle bieten schon bei den ersten Schritten in verschneitem Gelände bemerkbar guten Halt verbunden mit ausreichend Grip, Trittsicherheit und Tragekomfort auch bei steil abfallendem Gelände. Zudem ist der OX1 mit einer Seitenzahnung am Rahmen versehen, die bei Querungen über verharschten und eisigen Untergrund sehr viel besseren Halt garantiert.

Die 2050 g leichten Schneeschuhe sind aus PP-Kunststoff gefertigt. Alle verwendeten Materialien sind extrem widerstandsfähig und kältefest (bis -40° C getestet). Für einen erleicherten Aufstieg sorgt die Automatik-Fersenbindung mit Steighilfestellung. Wobei sie bei steilem Gelände ruhig etwas großzügiger oder sogar variabel ausfallen könnte.

Der OX1 bietet sehr guten Seitenhalt auch beim Queren von etwas steileren Hängen. Der perimetrische Rahmen ist nach dem Inook Aerotec- und Wing-Konzept gestaltet, wodurch der Schneeschuh den nötigen Auftrieb im Tiefschnee hat und ein kraftsparendes Gehen möglich wird. Er ist nach hinten offen, wodurch der Schnee abgeleitet wird. So kann sich der Schnee sich nicht unter dem Schneeschuh stauen und nicht blockieren.

Regatta Gamaschen: Wichtiges Accessoire für eine gelungene Schneeschuhtour - Gamaschen! Die Gamaschen der Firma Regatta sind aus einem wasserdichtem und atmungsaktivem Isotex Polyamid-Taslangewebe. Der Front-RV ist durch eine Abdeckleiste geschützt und sorgt für ein einfaches Anlegen der Gamaschen. Dank Fußriemen, Hakenbefestigung und Kordelzugverschluss im Saum sitzen die RMH017 GAITER fest und halten dicht.

Teleskop Trekkingstöcke: Stabiler Dreisegmentestock, der sich für alle Jahreszeiten eignet! Der Trekkingstock sorgt für sicheren Gang im Gelände. Er bietet - dank stoßdämpfenden Eigenschaften - beim bergab gehen hohe Stabilität und Kontrolle. Die ergonomisch geformten Griffe mit rundum gepolsterten Handschlaufen und einer Griffverlängerung aus Schaumstoff liegen gut und bequem in der Hand. Durch das zweifache Einstellungssystem lassen sich die Stöcke einfach und leicht auf die Körpergröße einstellen. Die Fixierung erfolgt sowohl über eine Drehfixierung alsauch über Außenklemmen die den Vorteil haben, dass sie sicher verschlossen bleiben und nicht einfrieren. Die langen Spitzen mit extra kleinen Trekkingtellern sind ideal für den Einsatz im Gelände. Mit größeren Schneetellern werden die Stöcke im Handumdrehen zum Skistock.

Fazit
Das Schneeschuhset, bestehend aus einem Paar Inook OX1 Schneeschuhen, Regatta Gamaschen und Teleskop Trekkingstöcken, bietet alles, was man für eine erfolgreiche Schneeschuhtour benötigt – und das für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Schneeschuhe bieten ausreichenden Halt und Komfort auch in steilerem Gelände und bei Quergängen. Die 5 cm hohe Steighilfe ist in steilem Gelände zu wenig. Hier wäre eine mehrstufige Steighile, wie man es von Tourenski kennt, wünschenswert. Für den normalen Gebrauch in mäßig steilem Gelände aber völlig ausreichend.

Die Gamaschen sind halt eben Gamaschen. Als Setbeigabe erfüllen sie zufriedenstellend ihren Job und verhindern das Eindringen von Schnee in die Schuhe. Die Atmungsaktivität lässt etwas zu wünschen übrig. Die Gamaschen schützen zwar vor Nässen von außen, aber durch die geringe Atmungsfähigkeit ist die Hose darunter trotzdem nass.

Die Teleskopstöcke hingegen sind gegen alle Erwartungen sehr stabil und bieten guten Halt in jedem Gelände. Die Verschlüsse zur Größenverstellung sind etwas schwergängig. Durch die Dreh- und Klemmfixierung dauert das Einstellen der Stöcke etwas länger, macht den Stock aber um so stabiler. Den kann man ohne Befürchtungen auch zum Skifahren benutzen.

gefällt mir ...

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3