Business Area

Adventure Zone

Sport Sector

Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Das Handbuch ist in 8 Sprachen verfasst. Deshalb wirkt es auf den ersten Blick sehr umfangreich. Der tatsächliche Seitenumfang in der gewünschten Sprache beträgt 52 Seiten. Die Funktionen der Suunto CORE sind anschaulich beschrieben und durch die stilisierten Abbildungen auch sehr gut verständlich.

Lieferumfang

Der Lieferumfang umfasst bei dem Testmodell eine edel aufgemachte Verpackung, die natürlich die Suunto CORE – Multifunktionsuhr enthielt sowie das umfangreiche Benutzerhandbuch, zwei Battarien (eine war schon in der Uhr) und die Garantiekarte.

Funkionen
Zu dem Funktionsumfang der Suunto CORE – Multifunktionsuhr gehören im Zeitmodus die Uhrzeit, Datum, Sekunden, Dualzeit, Sonnenaufgangs- und –untergangszeiten, Stoppuhr und Countdown-Timer. Im Kompass-Modus kann ebenfalls die Uhrzeit abgelesen werden, sowie die Himmelsrichtungen bestimmt werden und der Kurs verfolgt werden. Zudem bietet die Suunto CORE im Modus Höhe und Baro einen Höhen- und Tiefenmesser mit diversen Logaufzeichnungen wie Höhendifferenz, Aufstieg und Abstieg. Es können Höhendifferenzen und Temeraturen gemessen werden. Diese Messungen erfolgen über das integrierte Barometer. Im Barometer-Modus warnt die Sturmwarnungs-Funktion der Suuno CORE – Multifunktionsuhr optisch und akustisch vor aufkommenden Stürmen.

Handling
Die Menüführung ist nach einer geringen Eingewöhungsphase logisch aufgebaut. Einstellungen sind leicht vorzunehmen. Für die Barometerfunktionen müssen Referenzwerte für die Meereshöhe und die aktuelle Höehe eingestellt werden. Die Meereshöhendaten kann man im Internet nachlesen und müssen für jeden Ort neu eingegeben werden. Dass man die aktuelle Höhe bei barometer-gesteuerten Uhren immer mal wieder eingeben bzw. aktualisieren muss, ist bekannt. Die Eingabe der Meereshöhen-Referenz ist allerdings nervig.

Praxistest
In der Testzeit habe ich die Suunto CORE – Multifunktionsuhr täglich getragen. Im Büro, im Alltag und auf meinen Touren bei unterschiedlichstem Wetter. Äußerst praktisch ist das Battariefach, das man einfach selbst öffnen kann, um die Battarie zu wechseln. Für mein Empfinden ist allerdings das Display der Uhr viel zu dunkel und zu kontrastarm. Die Beleuchtungszeit ist für dieses Display viel zu kurz definiert. Ein Vorteil ist, dass wenn man die Displaybeleuchtung einschaltet bevor man in das Einstellungsmenü wechselt, erlischt das Licht nicht mehr, bis man wieder aus dem Menü herausgeht.
Das Störendste bei dem Test fand ich die Funktion, von der ich mir am Meisten versprochen habe: die Sturmwarnung. Hätte ich mich auf diese Funktion blind verlassen, hätte ich mir innerhalb einer Woche mindestens 15 mal einen Unterschlupf suchen müssen, da die Uhr mich vor Sturm gewarnt hat. Festzuhalten ist allerdings, dass nie ein Sturm aufzog. Eine ganze Woche bestes Wetter.
Genau wie bei dem Termometer, das die meiste Zeit um ca. 10 °C von der wirklichen Temperatur abweicht, spielt wohl auch hier die Tragweise der Uhr eine entscheidende Rolle. Hängt man die Uhr 5 Minuten außen an den Rucksack, stimmt zumindest die Temperatur wieder. Aber warum habe ich eine Armbanduhr, die ich an den Rucksack hängen muss?
Das goldene Rad zur Einstellung der Koordinaten bzw. der Peilung sitzt bombenfest und ist fast nur mit Gewalt zu verstellen.

Fazit
Ehrlich gesagt, war ich froh, dass ich die Uhr wieder abgeben konnte. Der Preis von fast 250,00 EUR steht in keinem Verhältnis zu der Leistung. Privat habe ich eine Funktionsuhr, die ca. 70,00 EUR kostet. Diese umfasst die meisten Funktionen der Suunto CORE und ist ebenso zuverlässig. Auf Funktionen wie die Sturmwarnung kann man gerne verzichten, und als Kompass nutzt man besser auch einen Solchen anstatt eine Armbanduhr. Die Verarbeitung der Suunto CORE ist robust und solide. Aber das ist das Einzige, was den Preis gerechtfertigen könnte. Achja, die Zeit-Funktionen sind zuverlässig. Aber das muss auch eine Uhr für 12,00 EUR können. Bitte entschuldigt diese zerreißende Kritik, aber das kann Suunto in der Regel besser. Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich diese Uhr in kaum einem Shop noch finden kann.

gefällt mir ...

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2