Drucken

Im Rahmen der Spendenaktion Run4Charity – w&co bewegt sich! für die Einrichtung Lichtblick Hasenbergl starten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von w&co MediaServices München als 4er-Staffel beim Generali München Marathon 2019. Für den Startläufer galt es 10,0 KM vom Coubertinplatz im Olympiapark bis zur Ludwigstraße zu bewältigen. Für den zweiten Läufer standen 11,2 KM durch den Englischen Garten auf dem Plan. Läufer 3 ging mit 5,7 KM und Läufer 4 mit 15,3 KM auf die Strecke. Bei KM 41 trafen die Stafffelläufer 1 bis 3 wieder mit dem Schlussläufer zusammen, um geschlossen als Team durch das legendäre Matathon-Tor des Olympiastadions zu laufen. Die Stimmung an der Strecke und bei uns Läufern war riesig, und für Lichtblick kamen weitere 42,2 KM auf die Spendenuhr.