Wunderschöne Streckenwanderung von Darching über den Fentberg und Taubenberg bis Holzkirchen – Die Anreise funktioniert am Besten mit der BOB! Der Taubenberg zwischen Warngau, Valley / Darching und Weyarn erhebt sich

zwar nur 300 Meter über dem Tal und ist auf den ersten Blick eher unscheinbar – wer sich aber auf den Weg macht, das Gebiet zu erkunden, erlebt tolle Wanderwege, überraschende Ausblicke und urgemütliche Platzerl. 

Höhepunkte sind der Fentberg, die Wallfahrtskapelle Nüchternbrunn und der Aussichtsturm am höchsten Punkt des Taubenberg sowie der Berggasthof kurz unterhalb.

Die beschriebene Wanderung ist als Streckenwanderung konzipiert und startet in Darching und endet in Holzkirchen – so ist es möglich, fast den gesamten Bergrücken von Fendberg bis Taubenberg zu erwandern und zu erleben! Am besten kombiniert man die Anreise mit dem Zug der Bayerischen Oberlandbahn (BOB), denn der Bahnhof ist nicht weit von den Wanderwegen entfernt. Der Weg folgt der umgekehrten Beschreibung von Thorsten Schär auf outdooractive.com. Ab Warngau, von wo man auch mit der BOB wieder nach Holzkirchen zurückfahren kann, wechselt mal auf den Meditationsweg bzw. den Jakobsweg in der Alpenregion, der von Bad Aibling nach Holzkirchen führt. Dieser ist ebenfalls unter outdooractive.com ausführlich beschrieben.

Wikipedia: Der Taubenberg ist ein Berg mit 896 m Höhe und einer Ausdehnung von 1.847 ha auf dem Gebiet der Gemeinde Warngau im Landkreis Miesbach. Er liegt abgesetzt vor den Tegernseer Bergen der Bayerischen Voralpen und ist ein beliebtes Wanderziel und das wichtigste Wasserversorgungsgebiet der bayerischen Landeshauptstadt München. Rund zwei Drittel des Berges sind im Besitz der Stadt München, der Rest ist Streubesitz örtlicher Land- und Forstwirte.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Outdoor-X Event-Erlebnis-Abenteuer

Bergfreunde Online-Shop